Schutzbrief

Gegenstand der Versicherung

Die Versicherung gilt nur für Fahrzeuge, die privat genutzt werden; kein Versicherungsschutz besteht für Fahrzeuge während einer gewerblichen Nutzung sowie für Selbstfahrervermietfahrzeuge bzw. Vermietfahrzeuge aller Art. Der Versicherungsschutz bezieht sich ausschließlich auf das (die) in der Police genannte (n) Fahrzeug (e).

Kein Versicherungsschutz besteht, wenn das schadenverursachende Ereignis während einer Fahrtveranstaltung mit Wettbewerbscharakter jedweder Art eintritt, bzw. während einer dazugehörigen Übungsfahrt entsteht.


Versicherungsschutz besteht für den Fall, das ein versichertes Fahrzeug infolge einer versicherten Panne liegen bleibt. In diesem Fall werden im Rahmen der Police die nachfolgend beschriebenen Kosten ersetzt.


Eine Panne im Sinne dieser Police ist die Folge eines der in Ziffer 4.1.1 und 4.1.3 der AVB/W genannten Ereignisse (Unfall, Brand) oder eines technischen Defektes am versicherten Fahrzeug.


Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist, dass das versicherte Fahrzeug regelmäßig gewartet wird und fällige Wartungs- und/ oder Reparaturarbeiten ausgeführt sind.



Versicherte Kosten/ Höchstentschädigung

Die Versicherungsleistung ist je Versicherungsjahr auf EUR 1.000,- begrenzt.

Je Panne gelten Kosten für notwendiges Abschleppen/ Verbringen des versicherten Fahrzeuges in die nächstliegende Fachwerkstatt bis maximal EUR 400,- versichert.


Anfallende Lagerkosten nach einer Panne werden bis zu EUR 250,- ersetzt.


Kann das versicherte Fahrzeug nach einer Panne die Rückfahrt nicht antreten, sind die nachgewiesenen Kosten der Rückholung bis EUR 400,- versichert.


Kosten für eine Notreparatur in Folge eines versicherten Pannenereignisses zur Fortsetzung der Fahrt werden bis EUR 100,- je Panne ersetzt, wenn hierdurch eine Abschleppung entfällt.


Kosten für die Beschaffung eines Ersatzteiles während einer Reise (Mindestentfernung vom Domizil 50 Km) werden bis EUR 100,- ersetzt.


Kann nach einer Panne die Fahrt nicht fortgesetzt werden, gelten die nachgewiesenen Rückreisekosten der Fahrtbegleiter bis EUR 200,- versichert.


Geltungsbereich

In Abänderung von Ziffer 2 der AVB/W besteht Versicherungsschutz während sämtlicher Fahrten innerhalb Europa (geographisch) mit Ausnahme von Albanien, Bulgarien, Lettland, Litauen, Estland, GUS-Staaten, Rumänien, Länder ex Jugoslawiens - eingeschlossen bleiben jedoch Kroatien und Slowenien.


Nicht versicherte Schäden


Kein Versicherungsschutz besteht für sämtliche Personen- und Sachschäden, die mit einem versicherten Pannenereignis in Verbindung stehen.


Prämie


Die Prämie beträgt je Versicherungsjahr EUR 95,20 für Unimog Club Mitglieder oder Unimog Community Mitglieder und 107,10 EUR für Nichtmitglieder. (Beiträge Brutto inkl. Versicherungssteuer)